11.12.2015

Klimakonferenz geht in die Verlängerung

Eigentlich war für heute ein Schlusstext geplant. Nun wird die Konferenz aber bis Samstag verlängert. Umstritten ist noch immer die Klimafinanzierung.
Die UNO-Klimakonferenz in Paris wird um einen Tag bis Samstag verlängert. Das sagte der Präsident der Konferenz, Frankreichs Aussenminister Laurent Fabius, in Paris. Das angestrebte weltweite Klimaschutzabkommen solle laut der neuen Planung am Samstag verabschiedet werden.
 
Der Vertrag könne dann am Mittag angenommen werden. Dadurch bleibe am Freitag mehr Zeit für weitere Verhandlungen. Klimaschützer hatten zuvor beklagt, die am Donnerstag vorgelegt Version zeige nicht auf, wie eine Begrenzung der Erderwärmung durch Treibhausgase auf maximal zwei Grad sichergestellt werden könne.
Sehen und lesen Sie hier den gesamten Beitrag.



Partner

Weitere Expertenplattformen finden Sie auf www.semp.ch.

Werden Sie jetzt Mitglied bei

Energie-Finder.Swiss

Bundesrätin Doris Leuthard
«Der Bund will Firmen unterstützen, die in der Schweiz investieren und Arbeitsplätze schaffen. Diese Firmen erhalten mit .swiss die Gelegenheit, sich im internationalen Wettbewerb optimal zu positionieren.» dot.swiss/medien/