Events

Smart Living Days; Fribourg
07.10.2016 - 08.10.2016 Exchange Summit; Barcelona
10.10.2016 - 11.10.2016

13.10.2015

Ladestationen von Alpiq E-Mobility in der Grimswelt

Die Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) haben Alpiq E-Mobility mit der Planung und Installation von Ladestationen für die Öffentlichkeit beauftragt. Weiter können Gäste des Hotels Handeck und im Grimsel Hospiz Elektrofahrzeuge testfahren.

Seit einigen Wochen können im Hotel Handeck und im Grimsel Hospiz dank dem Engagement der KWO Elektrofahrzeuge geladen werden. Zudem stellen die beiden Hotels diese Saison ihren Gästen einen VW e-Up und einen VW e-Golf als Testfahrzeuge zur Verfügung. KWO wählte für ihre Hotels die Ladeinfrastruktur von Mennekes und vertraute damit auf europaweit bewährte und meist verbreitete Ladesäulen.

Die Ladestationen, die von Alpiq E-Mobility geplant und erstellt wurden, sind für alle Elektroautofahrer frei zugänglich. Ausserdem werden die Ladesäulen mit Wasserstrom der KWO betrieben, somit sind die Elektrofahrzeuge ausschliesslich mit Strom aus erneuerbaren Quellen unterwegs.

Die Kraftwerke Oberhasli AG (KWO) sind auch als «Grimselstrom» bekannt. KWO ist Betreiberin von verschiedenen Wasserkraftanlagen in der Region Grimsel und Susten mit Hauptsitz in Innertkirchen. Unter dem Geschäftsarm «Grimselwelt» investieren die Kraftwerke Oberhasli auch in einen nachhaltigen Tourismus. So stellen die Kraftwerke Werkbahnen, Brücken oder Wanderwege für Gäste zur Verfügung und bieten Gastronomie und Übernachtungen in verschiedenen Restaurants und Hotels an.
Quelle: www.alpiq-intec.ch

Partner

Weitere Expertenplattformen finden Sie auf www.semp.ch.

Werden Sie jetzt Mitglied bei

Energie-Finder.Swiss

Bundesrätin Doris Leuthard
«Der Bund will Firmen unterstützen, die in der Schweiz investieren und Arbeitsplätze schaffen. Diese Firmen erhalten mit .swiss die Gelegenheit, sich im internationalen Wettbewerb optimal zu positionieren.» dot.swiss/medien/