11.08.2014

Neue Geschäftsmodelle und durchgängige Prozesse mit AOCS

Ähnliche Ziele wie bei FAIR POWER Cloud, dem Oekostromabo aus der Wolke, verfolgen die Cloud-Services von AOCS. Als Cloud-Service versteht Andreas Otter, Geschäftsleiter der AOCS GmbH, die Bereitstellung und Wartung von Software und Hardware sowie ergänzende Dienstleistungen. Die Dienstleistungen sind vielfältig und reichen von einfachen Erfassungs- und Administrationsarbeiten bis hin zum umfangreichen Outsourching. Solche Dienste aus der Wolke, wie sie auch genannt werden, bieten den Kunden wesentliche Vorteile im Betrieb und Unterhalt, vereinfachen die Prozesse und sind meist kostengünstiger als vergleichbare Lösungen vor Ort (inhouse).

Viel Effizienz und wenig Energie

Dadurch dass die Software in einem Cloud-Modell auf Servern in modernen Datencentern betrieben wird, ist die Energiebilanz in der Regel besser als bei einem Betrieb im eigenen Haus. Denn Datencenter nutzen z.B. die Abwärme und optimieren die Systeme bezüglich Auslastung und Leistung. Der Betrieb der Infrastrukturen sowie die Wartung von Software werden durch Fachpersonen gewährleistet, die sich rund um die Uhr um IT-Themen kümmern. Für ein KMU entfallen dadurch aufwändige Investitionen in die Infrastruktur und in die Ausbildung von Personal. Zudem sind die Sicherheit und die Leistungsfähigkeit von cloudbasierten Lösungen stets auf einem aktuellen Stand.

Partner

Weitere Expertenplattformen finden Sie auf www.semp.ch.

Werden Sie jetzt Mitglied bei

Energie-Finder.Swiss

Bundesrätin Doris Leuthard
«Der Bund will Firmen unterstützen, die in der Schweiz investieren und Arbeitsplätze schaffen. Diese Firmen erhalten mit .swiss die Gelegenheit, sich im internationalen Wettbewerb optimal zu positionieren.» dot.swiss/medien/