Events

Intensivkurs Energiebeschaffung; Baden
06.09.2016 - 07.09.2016 Branchenwissen Strom; Baden
06.09.2016 - 07.09.2016

08.07.2015 von: Norman Beherzig

Norman Beherzig in "Erneuerbare Energien – VDI Leitfaden" im Kontext Kraft-Wärme-Kopplung zum Thema Demand Side Management / Demand Response

Norman Beherzig

Die Struktur der Stromversorgung ändert sich: Weg vom zusätzlichen Kraftwerksblock bei steigendem Strombedarf, hin zu einem neuen Echtzeit-Steuer-System, welches das Stromangebot mit den Verbraucherinnen und Verbrauchern zusammenführt. Denn das wirtschaftliche Potenzial der Erneuerbaren Energien steigern heisst unter anderem: Verfügbaren Strom besser nutzen. So standen 2012 den 87 GW benötigter Leistung 90 – 100 GW konventionelle Erzeugerkapazitäten plus 65 GW an Erneuerbaren Energien gegenüber. Mittels Demand Response (DR) könnten die 65 GW effizient genutzt und die konventionellen Ressourcen intelligent hinzugefügt werden, ohne dass diese im Leerlauf Brennstoff verbrauchen oder ein Leistungszubau notwendig ist.

Erneuerbare Energien – VDI Leitfaden

Partner

Weitere Expertenplattformen finden Sie auf www.semp.ch.

Werden Sie jetzt Mitglied bei

Energie-Finder.Swiss

Bundesrätin Doris Leuthard
«Der Bund will Firmen unterstützen, die in der Schweiz investieren und Arbeitsplätze schaffen. Diese Firmen erhalten mit .swiss die Gelegenheit, sich im internationalen Wettbewerb optimal zu positionieren.» dot.swiss/medien/