Events

Intensivkurs Energiebeschaffung; Baden
06.09.2016 - 07.09.2016 Branchenwissen Strom; Baden
06.09.2016 - 07.09.2016

Speicherung

Die rasante Dynamik im Aufbau einer Infrastruktur für die Erneuerbaren Energien zeigt, dass die nicht stetige Erzeugung von Energie aus Erneuerbaren Quellen – besonders Wind und Sonne – die Überbrückung von Zeiträumen und geografischen Distanzen erfordert. Also muss über kurz-, mittel- und langfristige Speicherung von Energie inten- siv nachgedacht werden. Für eine sinnvolle Systematik geht man von der Art der zu speichernden Energie aus. Gespeichert werden können im Wesentlichen:

  • potenzielle Energie (Lageenergiespeicher)
  • kinetische Energie (Bewegungsenergiespeicher)
  • thermische Energie
  • chemische Energie
  • Elektroenergie

Bernd Rabannfileadmin/dateien/PDF/StudienReports/VBI_LF_EE_2015_Print_final.pdf

Pumpspeicherkraftwerke
Wasserstoff – Elektrolyse
Untergrundgasspeicher – UGS
Elektrische Energie – Batteriespeicher – Autobatterien

Quelle: Erneuerbare Energien – VDI Leitfaden

Partner

Weitere Expertenplattformen finden Sie auf www.semp.ch.

Werden Sie jetzt Mitglied bei

Energie-Finder.Swiss

Bundesrätin Doris Leuthard
«Der Bund will Firmen unterstützen, die in der Schweiz investieren und Arbeitsplätze schaffen. Diese Firmen erhalten mit .swiss die Gelegenheit, sich im internationalen Wettbewerb optimal zu positionieren.» dot.swiss/medien/