Energiestrategie 2050 - das Eis ist dünn

Energiestrategie 2050 - das Eis ist dünn

Der Bundesrat spricht von einem "Paradigmawechsel", Bundesrätin Doris Leuthard von einer "grossen Kiste" und der deutsche Umweltminister Peter Altmaier von der "grössten wirtschaftspolitischen Herausforderung seit dem Wiederaufbau". Die Veränderungen sind fundamental gemeint sind die deutsche "Energiewende" und die Schweizer "Energiestrategie 2050". Ausstieg aus der Kernenergie, 50 Prozent weniger Energiever brauch und radikale Klimapolitik, so lautet die Schweizer Kurzformel. Der Autor zeichnet nach, wie es innerhalb weniger Wochen nach Fukushima zu dieser politischen Spitzkehre kam, ob und wie die neuen Strategien in die globale Klima- und in die europäische Energiepolitik passen und was in dieser "grossen Kiste" tatsächlich verpackt ist. Und vor allem: wie Staat und Politik die Bevölkerung und Wirtschaft für diese neue Welt gewinnen wollen. Ab Herbst/Winter 2013 sollte das Schweizer Parlament über die Vorlage des Bundesrats beraten. Später wird das Volk zu Wort kommen.

Autor: Lundsgaard-Hansen, Jens
Verlag: NZZ Libro
Erscheinungsjahr: 2013
ISBN: 978-3-03823-857-7

Energie-Finder Schweiz: Newsletter