Events

Keine Termine gefunden

07.08.2019

Gemeinsam gegen Cyber-Attacken

Swisspower – eine Allianz von 22 Schweizer Stadtwerken und regionalen Versorgern – hat eine Plattform entwickelt, in der Kommunalversorger im Bereich Cyber-Sicherheit firmenübergreifend zusammenarbeiten. Dafür arbeitet sie mit der Stiftung SWITCH zusammen, die seit über 20 Jahren ein Computer Emergency Response Team (CERT) betreibt. Kernaufgabe eines CERT ist die Prävention, Detektion und Bewältigung von IT- und Netzwerk-Vorfällen. Denn Leitsysteme, die neben Strom-, auch Gas-, Wärme- und Wassernetze sowie deren Anlagen steuern, müssen als kritische Infrastrukturen geschützt werden. Dasselbe gilt für eingesetzte Sensoren und Regler wie intelligente Zähler.

Das neu geschaffene CERT startet mit vier schweizerischen Stadtwerken und soll sukzessive erweitert werden. Unterstützt wird die Initiative vom Bundesamt für Energie BFE. Vorgesehen ist ausserdem eine Zusammenarbeit mit dem Cyber-Defence-Campus der Armasuisse. Der Cyber-Defence-Campus forscht an Technologien zur Früherkennung der Bedrohung im Cyber-Bereich und arbeitet eng mit akademischen Institutionen und, wo möglich, mit der Industrie zusammen.
Quelle und gesamter Artikel: swisspower.ch


Social Media

Energie-Finder Schweiz: Newsletter