21.08.2018

Smart Energy und Praxiserfahrungen beim Vertrieb von Energiedienstleistungen

Angespornt durch zunehmenden Wettbewerb am Strommarkt, neue Player für Dienstleistungen und Services, sind die Schweizer EVU stark gefordert und werden sich in den Bereichen Messung, Flexibilität, Eigenverbrauch/ZEV und Effizienz neu positionieren. Die Auswirkungen der neuen Gesetzgebung und der Digitalisierung auf die Geschäftsmodelle der Energiebranche werden an der vierten Jahrestagung "Vertriebsleitertagung Energie" am 4. und 5. September 2018 im Zürich Marriott Hotel beleuchtet.

Der erste Tag der Veranstaltung steht ganz im Zeichen der Themen Rahmenbedingungen, Vertriebsstrategien und neue Geschäftsfelder. So werden in der Podiumsdiskussion Kurt Bobst (CEO, Repower), Thomas März (Leiter Privat- und Geschäftskunden, CKW) und Marc Ritter (Leiter GB Energie, AEW) mit Ihnen die Rolle der EVU im Smart Home Bereich erörtern.

Der zweite Tag ist dann den Themen Digitalisierung, Blockchains, Cloud-Lösungen und Vertrieb von Energiedienstleistungen gewidmet. Sie erhalten Antworten auf die Fragen welche Blockchain Use Cases es für EVU heute schon gibt, was sich tatsächlich in der Schweiz tut und welche Erfahrungen IWB, ADEV und die Heizungsmacher mit dem Vertrieb von Energiedienstleistungen in der Praxis gemacht haben.

Die Agenda und weitere Informationen finden Sie hier: www.vertriebsleitertagung-energie.ch

Natürlich gibt es neben Vorträgen und Diskussionsrunden auch genügend Zeit für das Networking. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und sichern Sie sich heute noch Ihren Platz an der Veranstaltung.
Vereon AG auf Energie-Finder Schweiz


Social Media

Energie-Finder Schweiz: Newsletter